Atmo-Bild der TH Köln
  • Forschung und Lehre:
    • Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule Köln (bis 2015: Fachhochschule Köln), Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften (seit 1997)
    • Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Bankwirtschaft (HfB), Private Fachhochschule der Bankakademie Frankfurt / Main (1993 - 1997)
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Industrielles Management und Controlling [Prof. Dr. D. Hahn] an der Justus-Liebig-Universität Gießen und am Institut für Unternehmungsplanung Gießen / St. Gallen (IUP) [Leitung: Prof. Dr. K. Bleicher und Prof. Dr. D. Hahn] (1980 - 1985)
  • Akademische Selbstverwaltung:
    • Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und geschäftsführender Direktor des Schmalenbach Instituts für Wirtschaftswissenschaften der Technischenen Hochschule Köln (seit 2014)
    • Mitglied des Senats der Fachhochschule Köln (seit 2012)
    • Gründungsdekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und geschäftsführender Direktor des Instituts für Betriebswirtschaftslehre  der Fachhochschule Köln (2002 - 2010)
    • Dekan des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Köln (2001 - 2002)
    • Mitglied des Konvents der Fachhochschule Köln (1999 - 2000)
  • Nebenamtliche Tätigkeiten:
    • Mitglied im Akkreditierungsausschuss des Wissenschaftsrats (seit 2011) und Gutachter für den Wissenschaftsrat (seit 2008)
    • Geschäftsführer der KlimaKreis Köln GmbH
    • Gesellschafter der KoelnTech Gesellschaft für Angewandte Forschung mbH [Transfer-Gesellschaft der Technischen Hochschule Köln]
  • Auszeichnungen und Ehrungen:
    • Honorarprofessor der Nizhegoroder Staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen, Nishnij Nowgorod, Russland (seit 2007)
    • Ehrenpromotion zum Dr. h. c. der Nizhegoroder Staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen, Nishnij Nowgorod, Russland (2002)
    • Auszeichnung der Dissertation mit dem Industriepreis der Justus-Liebig-Universität Gießen (1986)
  • Berufstätigkeit:
    • Geschäftsführer der Schunk Verwaltungsgesellschaft mbH in Heuchelheim / Gießen (1990 - 1993)
    • Prokurist und Bereichsleiter Organisation und Datenverarbeitung der Firmengruppe Schunk in Heuchelheim / Gießen (1987 - 1990)
    • Junior-Controller und Datenschutzbeauftragter der Hamburg-Süd Reederei und deren Tochtergesellschaften aus der Firmengruppe des Oetker Konzerns in Hamburg (1986 - 1987)
  • Studium:
    • Promotion zum Dr. rer. pol. an der Justus-Liebig-Universität Gießen (1986)
    • Wirtschaftswissenschaften und Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Dipl. oec., 1980)

Vita

Prof. Dr. Erich Hölter